Alle Artikel in: Marketing

Wartezimmerlektüre – hat der Lesezirkel ausgedient?

Bitte bestell keinen Lesezirkel mit Einband. Das wirkt mehr als piefig. Die Zeitungen im Wartezimmer müssen coole und gute Zeitungen und Magazine sein, die sich die Wartenden nicht selbst kaufen würden. Der Patient muss den Gedanken haben: „Heute gehe ich ein bisschen früher zu meinem Termin, dann kann ich noch ein bisschen lesen. Praxis Meier hat immer die besten Magazine.“ Magazine, die sich bewährt haben. Gala – sie wird nur beim Zahnarzt und Friseur gelesen und eigentlich interessiert es einen ja gar nicht, aber sie sieht immer ganz schön abgegriffen aus. Brand eins – cooles Wirtschaftsmagazin, dass sehr gute Storys über Start-ups und alteingesessene Firmen erzählt. Neben der Erfolgsgeschichte einer schweizer Käserei findet man die Bilanz-Analyse von Samsung. Aber immer verpackt in eine Geschichte. Aus dieser Zeitung kann man viel für die eigene Praxis lernen. BEEF – die Modezeitung für den Mann. Hier kann man lesen, was man diese Saison am Grill trägt und was man auf diesen draufhaut. Rezepte und Artikel können natürlich in der Praxis gerne kopiert werden, aber heute hat ja fast …

Werbung in der Zeitung – Oldschool oder Dauerbrenner?

Viele Zahnärzte werben gerne im Internet und langsam stirbt Zeitungswerbung aus. Gute Werbung in der Zeitung funktioniert aber auch heute noch immer gut. Wenn man sich die Pro-Contra-Liste in Bezug auf Werbung in einer Zeitung ansieht, dann stellt man fest, dass das man mit Zeitungswerbung gut eine ältere Zielgruppe erreichen kann, aber die Werbung ist auf den ersten Blick recht teuer. Im Folgenden kommen einige Tipps, die Dir dabei hilft deine Zeitungswerbung effizienter zu gestalten und insgesamt günstiger dabei wegzukommen. Einige Fakten, die Sie über Zeitungswerbung wissen sollten. Viele Städte haben einen Lokalzeitung, die man zahlen muss, aber auch ein Gratismagazin – gerne auch Käseblättchen genannt. Wir haben in unserer Praxis festgestellt, dass die Gratismagazin besser funktionieren, weil die Verbreitung sehr hoch ist. Immer weniger Menschen abonnieren ein Tageszeitung, weil man immer mehr News aus dem Internet erhält, aber die Gratismagazine werden gratis in viele Haushalte verteilt. Ich habe irgendwo mal gelesen, dass eine Anzeige als Erfolg gewertet werden kann, wenn 5-7 Kontakte durch die Anzeige zustande kommen. Nun kann sich jeder ausrechenen, was eine …

An apple a day keeps the doctor away

Dieses alte Sprichwort hat auch heute noch einen wahren Kern, aber seit der Einführung des iPhones durch Apple wurde die Suche nach Restaurants, Cafes und Ärzten revolutioniert. Seitdem eine über 70 jährige Patientin mir vor einiger Zeit erzählte, dass sie sich immer das neuste iPhone kauft, wenn eins rauskommt, bin ich überzeugt, dass wir in 5 Jahren, keinen Patienten mehr ohne PC oder Tablet oder Smartphone haben werden. Die Gelben Seiten sterben aus, auch wenn sie momentan für einige Zielgruppen wahrscheinlich noch gut funktionieren. Vor einigen Jahren wurden sie ja bereit für die Mehrheit der Menschen durch Google ersetzt, aber durch die Einführung der Smartphones kam es zu einer zweiten Revolution. Viele Menschen sitzen bei der Online-Suche eben nicht mehr vor dem heimischen PC, sondern im Cafe. Das bedeutet für uns als Zahnärzte, dass wir unsere Websites für die Benutzung auf mobilen Geräten modifiziert werden muss. In der Sprache der Webdesigner spricht man davon, dass eine Website „responsive“ sein muss. Früher wurde eine Website in einer definierten Größe programmiert. Wenn eine Website auf einem kleinen …